Zum Hauptinhalt springen
Damen 1 

Meister Froschberg auch ohne Polcanova top!

Ohne der verletzen Nr. 1 Europas, Sofia Polcanova (Knie), musste Meister Froschberg im oberen Play-off der Damen-Bundesliga zum ersten Heimauftritt an die Platte: Dabei feierten Christina Kallberg und Co. drei Siege, wie auch die Ladies von Ossiachersee/Bodensdorf, ETTU-Cup-Viertelfinalist Villach hält nach zwei Runden ebenso makellos bei zwei Siegen.

Erstellt von Miguel Daxner
Mit 5:1-Siegen führte Christina Kallberg den Meister zu drei Erfolgen. Copyright: Österreichische Tischtennis Bundesliga / Photo Plohe

Bundesliga: Kärntnerinnen im oberen Play-off makellos

Dabei sorgten die frischgebackenen Olympia-Team-Qualifikantinnen Liu Yuan und Amelie Solja (beide Villach) für jeweils vier Einzelerfolge bei den 4:2-Erfolgen über Aufsteiger Stockerau und Übelbach/Don Bosco.

Mit einem Spiel mehr an der Spitze liegen Villachs ETTU-Cup-Viertelfinalgegnerinnen LZ Froschberg. Karoline Mischek und Co. mussten sich nach drei Erfolgen lediglich ihrem A-Team Linz AG Froschberg mit 2:4 geschlagen geben. Dabei feierten die U21-Doppel-Europameisterinnen Mischek und Ho Tin Tin je einen Einzel-Sieg.

Aufsteiger Kufstein startete mit drei Niederlagen ins obere Play-off, unterlag Bodensdorf und Froschberg 2 aber denkbar knapp mit 3:4, gegen LZ Froschberg gab es ein 1:5, gegen den Champions League-Viertelfinalisten Linz AG Froschberg ein 0:6. Damit finden sich die beiden Aufsteiger Kufstein und Stockerau sieglos am Ende wieder.

Damen-Bundesliga, oberes Play-off in Linz Lissfeld
LZ Linz-Froschberg 1                         SG Übelbach/Don Bosco 1                6:0
SU Spk. Kufstein 1                             Linz-Froschberg AG 1                       0:6
SG Übelbach/Don Bosco 1                Linz-Froschberg AG 2                       4:2
SC Ossiachersee Bodensdorf 1        SU Spk. Kufstein 1                             4:3
Stockerau Union 1                             TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1            2:4
SC Ossiachersee Bodensdorf 1        SG Übelbach/Don Bosco 1                4:2
Linz-Froschberg AG 2                       Linz-Froschberg AG 1                       1:5
SU Spk. Kufstein 1                             LZ Linz-Froschberg 1                         1:5
Stockerau Union 1                             SC Ossiachersee Bodensdorf 1            2:4
TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1          SG Übelbach/Don Bosco 1                4:2
Linz-Froschberg AG 2                       SU Spk. Kufstein 1                             4:3
Linz-Froschberg AG 1                       LZ Linz-Froschberg 1                         4:2

Damen-Bundesliga, oberes Play-off, Frühjahr:

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

1

LZ Linz-Froschberg 1 (LZFR1)

4

3

0

1

17:7

54:31

10

2

Linz-Froschberg AG 1 (FROB1)

3

3

0

0

15:3

46:17

9

3

SC Ossiachersee Bodensdorf 1 (SGBU1)

3

3

0

0

12:7

41:33

9

4

SG Übelbach/Don Bosco 1 (SGÜDB1)

5

2

0

3

13:17

51:61

9

5

TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1 (VILL1)

2

2

0

0

8:4

24:12

6

6

Linz-Froschberg AG 2 (FROB2)

4

1

0

3

9:16

36:55

6

7

SU Spk. Kufstein 1 (KUST1)

4

0

0

4

7:19

33:59

4

8

Stockerau Union 1 (USTO1)

3

0

0

3

5:13

23:40

3

 

Damen-Bundesliga, oberes Play-off, Herbst:

 

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

+

1

Linz-Froschberg AG 1 (FROB1)

7

7

0

0

30:13

100:55

28

7

2

TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1 (VILL1)

7

6

0

1

32:11

109:47

23

4

3

LZ Linz-Froschberg 1 (LZFR1)

7

5

0

2

27:17

96:64

23

6

4

SC Ossiachersee Bodensdorf

7

4

0

3

27:16

91:73

18

3

5

Linz-Froschberg AG 2 (FROB2)

7

2

0

5

19:25

69:89

16

5

6

SG Übelbach/Don Bosco 1 (SGÜDB1)

7

3

0

4

15:28

65:89

16

3

7

ESV Bruck/Mur 1 (BEBU1)

7

1

0

6

14:28

58:96

11

2

8

TTC Raiba Kirchbichl 1 (KIRB1)

7

0

0

7

8:34

35:110

9

2

Nächste Termine:

8./9.2. ETTU Cup Viertelfinale
8.-9.2. Europa Top 16 in Montreaux/Sz.
14.-15.2. CL und ETTU Cup Viertelfinale
16.2. CL Viertelfinale Linz AG Froschberg – Metz/F (16 Uhr)
18.-23.2. World Tour in Budapest/Ung.
29.2.-1.3. Staatsmeisterschaft in Kufstein/T.
3.-8.3. Platin Tour Katar