Zum Hauptinhalt springen

Pressebereich

Herren 1  Rückblick 

Stockerau zieht mit Wels gleich

Meister Stockerau setzt sich im Gipfeltreffen mit Walter Wels vor Heimpublikum mit 4:0 durch und zieht damit nach Punkten mit dem bisherigen alleinigen Tabellenführer gleich. Die Niederösterreicher gaben dabei lediglich drei Sätze ab.

Herren 1  Rückblick 

Wr. Neustadt entführt Punkte aus Linz

Wichtige Punkte im Kampf um die Top-Plätze holte sich SolexConsult TTC Wiener Neustadt. Die Niederösterreicher setzten sich auswärts gegen die SPG Linz mit 4:2 durch, liegen nur noch zwei Punkte hinter den Leadern Walter Wels und Stockerau.

Herren 1  Rückblick 

Kapfenberg ringt Salzburg nieder

Ohne ihre Nummer eins Koyo Kanamitsu hatte Sparkasse Salzburg von Beginn weg einen schweren Stand gegen den KSV HiWay Grill Kapfenberg. Die Steirer setzten sich schließlich zuhause mit 4:0 durch, liegen damit nur mehr drei Punkte hinter dem Führungsduo Walter Wels und Stockerau.

Herren 1  Rückblick 

Mauthausen gegen Oberwart souverän

Der ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen wurde seiner leichten Favoritenrolle Sonntagnachmittag gegen Oberwart gerecht. Beim 4:0-Erfolg gab lediglich Andy Pereira gegen Mathias Habesohn einen Satz ab. Die Oberösterreicher liegen in der Tabelle lediglich zwei Punkte hinter Platz eins, Oberwart muss weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

Herren 1  Vorschau 

Meister vs. Tabellenführer - Gipfeltreffen in Stockerau

Das Spiel der Runde steigt Sonntagnachmittag definitiv in Stockerau. Der amtierende Meister und aktuelle Tabellenzweite aus Niederösterreich empfängt Tabellenführer Walter Wels. Das Hinspiel entschied Wels mit 4:0 für sich.

Herren 1  Vorschau 

Mauthausen gegen Oberwart in der Favoritenrolle

Für den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen läuft es beinahe wie am Schnürchen. Vier Siege, drei Unentschieden bislang, drei Punkte fehlen lediglich auf Platz zwei. Mit Oberwart kommt eines von zwei Teams nach Oberösterreich, das noch keinen Sieg verbuchen konnte. Die Favoritenrolle liegt klar auf Seiten von Mauthausen.

Herren 1  Vorschau 

Linz peilt Sprung in der Tabelle an

Platz sechs hält die SPG Linz aktuell, kann aber mit einem Sieg und den passenden Ergebnissen in den Parallelspielen einen Sprung auf Platz drei machen. Im Vordergrund steht allerdings zu allererst Revanche nehmen an SolexConsult TTC Wiener Neustadt für die Niederlage in der Hinrunde.

Herren 1  Vorschau 

Kapfenberg empfängt sieglosen Aufsteiger

Egal was die Tabelle oder die Statistik sagt, HiWay Grill Kapfenberg erwartet ein schweres Heimspiel gegen Sparkasse Salzburg. Die Steirer brauchen einen Sieg um an der Spitze dran zu bleiben, die Salzburger wollen den Sieg um endlich voll anzuschreiben.

Herren 1  Rückblick 

Stockerau bleibt Wels auf den Fersen

Zwei Punkte trennen den amtierenden Meister Stockerau von Tabellenführer Walter Wels. Mit dem 4:0-Sieg in Oberwart ließ man diesen Abstand auch nicht weiter anwachsen.

Herren 1  Rückblick 

Wels auch gegen Kapfenberg souverän

4:0 - eine deutliche Ansage von Walter Wels. Schon zum Rückrundenauftakt gegen Sparkasse Salzburg vergangenen Freitag gab Walter Wels keinen Siegpunkt her. Auch gegen Verfolger HiWay Grill Kapfenberg, in einer durchaus engen Partie, setzte sich der Tabellenführer 4:0 durch.

Herren 1  Rückblick 

Salzburg weiter ohne Sieg

Sparkasse Salzburg musste gegen die SPG Linz ohne Koyo Kanamitsu auskommen, was die Aufgabe gleich noch schwerer machte. Luginger, Trink und Zoltan holten alles aus sich heraus, endlich für den ersten Saisonsieg zu sorgen, schafften nach 0:2-Rückstand den Ausgleich zum 2:2. Doch die letzten beiden Einzel gehörten ohne Satzverlust den Oberösterreichern.

Herren 1  Rückblick 

Endspurt beschert Wr. Neustadt drei Punkte

1:2 lag SolexConsult TTC Wiener Neustadt gegen den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen bereits zurück. Der 3:2-Sieg im Doppel leitete die Wende gerade noch ein, Tomas Konecny und Odin Kwon sorgten sogar noch für volle Punkte.

Herren 1  Vorschau 

Der Meister zu Gast in Oberwart

Gegen HiWay Grill Kapfenberg hat es für Oberwart knapp nicht für einen Punktgewinn gereicht. Nun kommt der amtierende Meister Stockerau ins Burgenland, der im NÖ-Derby gegen SolexConsult TTC Wiener Neustadt noch ein Unentschieden retten konnte.

Herren 1  Vorschau 

Wr. Neustadt nimmt Aufwind gegen Mauthausen mit

Dem amtierenden Meister einen Punkt abgeknöpft, empfängt SolexConsult TTC Wiener Neustadt am Sonntag den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen. Auch die Oberösterreicher feierten ein Unentschieden, auswärts bei der SPG Linz.

Herren 1  Vorschau 

Salzburg nimmt nächsten Anlauf auf ersten Saisonsieg

Acht Runden absolviert und noch immer muss Aufsteiger Sparkasse Salzburg auf den ersten Sieg warten. Mehrmals war man knapp dran, gegen Linz soll nun das erhoffte Erfolgserlebnis her.

Herren 1  Vorschau 

Wels peilt nächsten Punkte gegen Kapfenberg an

Drei Punkte trennen die beiden Konkurrenten lediglich. Mit einem Heimsieg könnte Wels einen ersten Verfolger allerdings abhängen. Beide starteten mit einem Erfolgserlebnis ins neue Jahr.

Herren 1  Rückblick 

Kein Sieger im OÖ-Derby

Linz war auf Revanche aus. Im September unterlag man dem ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen noch 1:4, ein Sieg im neuen Jahr sollte also her. Doch am Ende musste Kaluzny sogar noch die drohende Niederlage abwenden.

Herren 1  Rückblick 

Hart erkämpftes 4:2 für Kapfenberg

Vor dem Rückrundenstart noch auf Rang vier gelegen, konnte HiWay Grill Kapfenberg auch zum Rücksrundenstart den Platz halten, weiter drei Punkte hinter Leader Wels. Gegen Oberwart feierte man einen hart erkämpften 4:2-Erfolg, profitierte zudem von den Ergebnissen der Parallelspiele und ist nun erster Verfolger von Walter Wels.

Herren 1  Rückblick 

Wr. Neustadt entführt Punkt aus Stockerau

Das Hinspiel 4:1 für sich entschieden, war SolexConsult TTC Wiener Neustadt auch in der Rückrunde drauf und dran den amtierenden Meister zu Fall zu bringen. Doch Chen Weixing rettete Stockerau im letzten Spiel mit seinem 3:0-Sieg über Odin Kwon das Unentschieden.

Herren 1  Rückblick 

Wels avanciert zum Sieger der Runde

Walter Wels setzte sich zum Rückrundenauftakt bei Sparkasse Salzburg 4:0 durch. Aufgrund der Ergebnisse in den Parallelspielen bauten die Oberösterreicher ihre knappe Führung auf zwei Punkte aus. Salzburg hingegen wartet weiterhin auf den ersten Saisonsieg.

Herren 1  Vorschau 

Linz will Feld von "hinten" aufräumen

Platz sechs nach der Hinrunde, aber nur vier Punkte hinter Leader Walter Wels. Für Linz startet das neue Jahr gleich mit einem Derby. Gegen den ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen ist man zudem auf Revanche aus.

Herren 1  Rückblick 

Kapfenberg feiert wichtigen Heimsieg

Die Partie zwschen dem KSV HiWay Grill Kapfenberg und SolexConsult TTC Wiener Neustadt bildete den Abschluss der Herbstsaison. 4:1 setzten sich die Steirer in ihrem Heimspiel durch, zogen damit nach Punkten mit ihren Konkurrenten gleich und wahren den Anschluss an die Spitze. Als Herbstmeister geht Walter Wels in die kurze Winterpause. Die Rückrunde startet am 10. Jänner 2020.

Herren 1  Rückblick 

Spitzenspiel Linz vs. Stockerau endet Unentschieden

Im Nachtragsspiel der 6. Runde der Tischtennis Bundesliga trennten sich die SPG Linz und die Union Stockerau mit einem gerechten 3:3 Unentschieden. Stockerau zieht damit in der Tabelle nach Punkten mit dem zweitplatzierten ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen gleich, Linz macht einen Platz gut und liegt mit SolexConsult TTC Wiener Neustadt gleichauf. Für beide Teams geht es in die Winterpause, die Rückrunde startet am 10. Jänner.

Herren 1  Rückblick 

Punkteteilung in Salzburg

Sowohl Sparkasse Salzburg als auch Oberwart hatten vor dem direkten Duell zum Abschluss der Hinrunde noch keinen vollen Erfolg zu Buche stehen und so geht man auch in die Winterpause. Koyo Kanamitsu zeigte einmal mehr mit einem "Perfect Game" auf, doch sowohl Dominik Habesohn, Mathias Habesohn als auch Martin Storf konnten zusammen die drohende Niederlage abwenden.

1. Bundesliga Herren, Oberers Play-Off

Rang Mannschaft Sp S U N P +
1 Walter Wels 1(WELS1) 10 6 2 2 29 5
2 Stockerau Union 1(USTO1) 10 5 2 3 29 7
3 SolexConsult TTC Wiener Neustadt 1(ANEU1) 10 6 2 2 27 3
4 ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen 1(MAUT1) 10 4 3 3 27 6
5 HiWay Grill Kapfenberg 1(KAPF1) 10 5 3 2 26 3
6 SPG Linz 1(SPLI1) 10 4 2 4 24 4
7 Salzburg UTTC 1(SALZ1) 10 0 3 7 15 2
8 Oberwart 1(OBWT1) 10 0 3 7 15 2

1. Bundesliga Damen, Oberers Play-Off

Rang Mannschaft Sp S U N P +
1 Linz-Froschberg AG 1(FROB1) 7 7 0 0 28 7
2 TTC 'CarinthiaWinds' Villach 1(VILL1) 7 6 0 1 23 4
3 LZ Linz-Froschberg 1(LZFR1) 7 5 0 2 23 6
4 SC Ossiachersee Bodensdorf 1(SGBU1) 7 4 0 3 18 3
5 Linz-Froschberg AG 2(FROB2) 7 2 0 5 16 5
6 SG Übelbach/Don Bosco 1(SGÜDB1) 7 3 0 4 16 3
7 ESV Bruck/Mur 1(BEBU1) 7 1 0 6 11 2
8 TTC Raiba Kirchbichl 1(KIRB1) 7 0 0 7 9 2