Zum Hauptinhalt springen
Damen 1, Oberes Playoff 

Tiroler Bundesliga-Derby endet remis

3:3 – Kirchbichl trotzt Kufstein im Tiroler Derby der Damen-Bundesliga ein Remis ab und vergrößert damit den Abstand zu den Abstiegs-Play-Off-Plätzen, verpasst aber die Chance Kufstein im Kampf um ein Halbfinal-Ticket näherzukommen. Im unteren Play-Off der 1. Herren-Bundesliga macht Innsbruck einen weiteren Schritt Richtung Aufstiegs-Play-Off.

Erstellt von Miguel Daxner
Kirchbichl-Talent Teresa Oppelz rettete mit ihrem Sieg im letzten Spiel das 3:3-Remis gegen Kufstein. Foto: Andreas Promberger

Kufstein macht weiteren Schritt Richtung Halbfinale
Im Zeichen der letzten Chance auf ein Halbfinal-Ticket für Kirchbichl stand das Tiroler Derby gegen Kufstein. Teamspielerin Liu Yuan (14:1 Siege) feierte zwei Erfolge, bezwang im Hit Maria Paulina Vega (8:4 Siege) mit 3:2, verlor aber das entscheidende Doppel mit Elena Genser gegen Vega/Anita Nyitrai glatt mit 0:3. Am Ende erkämpfte Teresa Oppelz durch ein 3:1 gegen Valentina Salazar das 3:3-Remis. Die beiden weiteren Punkte für Kufstein holten Nyitrai und Vega. Kirchbichl liegt weiterhin vier Zähler hinter den viertplatzierten Landsfrauen, die mit dem Halbfinal-Ticket liebäugeln dürfen.

 #tischtennisaustria


1. Damen-Bundesliga, oberes Play-Off

Runde 8 am Sa.:
TTC Raiba Kirchbichl  SU Sparkasse Kufstein 3:3
Punkte: Liu Yuan 2, Teresa Oppelz; Maria Paulina Vega, Anita Nyitrai, Vega/Nyitrai

1. Damen-Bundesliga, oberes Play-Off, Tabelle:

Rang

Mannschaft

Sp

S

U

N

Sp-V

Sz-V

P

+

1.

TTC "NanoTech" Villach 1

8

7

1

0

31

:

6

96

:

35

26

(3) 

2.

Linz AG Froschberg 1

8

6

1

1

27

:

10

87

:

40

25

(4) 

3.

SC Ossiachersee Bodensdorf 1

8

6

0

2

25

:

13

89

:

53

22

(2) 

4.

SU Sparkasse Kufstein 1

8

4

1

3

21

:

18

73

:

66

19

(2) 

5.

TTC Raiba Kirchbichl 1

8

1

3

4

20

:

26

76

:

90

15

(2) 

6.

LZ Linz-Froschberg 1

8

2

0

6

12

:

26

54

:

87

14

(2) 

7.

UTTC Stockerau 1

7

0

2

5

8

:

26

36

:

84

11

(2) 

8.

Oberpullendorf 1

7

0

2

5

7

:

26

29

:

85

11

(2) 

Modus: Die ersten Vier spielen Halbfinale und Finale. Alle Teams erhielten für das Antreten im ÖTTV-Cup zwei Bonuspunkte, für den Finaleinzug 3 und für den Cupsieg 4. Abstieg: Der Achte spielt Relegation (Hin- und Rückspiel) gegen den Meister des Unteren Play-Offs, der Siebente spielt gegen den Zweiten des UPO.

So geht´s weiter, am 5.2.
Zwei Sammelrunden mit je vier Teams in Stockerau beziehungsweise in Kufstein

Weitere Events:
25.1. Französische und deutsche Liga
28.-30.1. Europe Trophy 1. Runde
30.1. Deutsche Liga
2.-6.2. WTT Youth Star Contender in Tunis
4.-6.2. Bundesliga-Runden
6.2. Deutsche Liga
7.-20.2. WTT Grand Smash Thailand
9.-13.2. Champions League-Halbfinale
11.-13.2. Bundesliga
11.2. Französische Liga
13.2. Deutsche Liga
14.-20.2. WTT Youth Contender in Spa (Bel) und in Metz (F)
16.-20.2. Champions League- und Europe Cup-Halbfinale
20.2. Deutsche Liga
21.-27.3. WTT Youth Contender Tunis
26./27.2. Europa Top 16 Montreux/Sz.
26.2.-4.3. WTT Youth Contender in Vila Real (Por)
1.3. Deutsche Liga
2.-4.3. Europe Cup-Halbfinale, Rückspiele
5./6.3. Staatsmeisterschaften in Klagenfurt
13.3. Bundesliga
18.-20.3. Bundesliga-Runden
20.3. Deutsche Liga
21.3.-3.4. WTT Contender Doha
23.3. Deutsche Liga
1.-3.4. Europacup Finale, Hinspiele
1.-3.4. U19-ÖM in Baden
1.4. Deutsche Liga
8.-10.4. Europacup Finale, Rückspiele
13.-17.4. U21-EM in Bukarest (Rum)
17.-26.4. Mannschafts-WM in Chengdu (Chn)
30.4.-1.5. Bundesliga-Halbfinale
7.-8.5. Bundesliga-Halbfinale
14.-15.5. Bundesliga-Finale
23.5.-12.6. WTT Contender in China
27.-29.5. U21-ÖMS in Lustenau (V)
28.-29.5. Para-ÖMS in Stockerau
3.-6.6. U11 und U13-ÖMS in Freistadt (OÖ)
13.-26.6. WTT Feeder in D
27.6.-10.7. WTT Star Contender in D und Swe
25.6.-2.7. Senioren-EM in Rimini (It)
11.-24.7. WTT Grand Smash in Ungarn
15.-24.7. Nachwuchs-EM in Novi Sad (Ser)
25.-31.7. WTT Youth Contender in Agadir (Mar)
13.-21.8. EM in München
22.8.-4.9. WTT Feeder in Europa
14.-18.9. U21-EM in Cluj (Rum)
26.9.-9.10. WTT Grand Smash
6.-12.11. Para-WM in Granada (Spa)
21.11.-4.12. WTT Finals und Weltcup
5.-11.12. U18-WM in Tunesien